HELVETIAROCKT ON TOUR IST DIE NEUE BEZEICHNUNG FÜR DAS BISHERIGE FORMAT EMPOWERMENT DAY, WELCHES 2016, 2017 UND 2018 ERFOLGREICH DURCHGEFÜHRT WURDE. 

Gemeinsam mit Kooperationspartner*innen stellen wir das Thema «Gleichstellung in der Schweizer Musikbranche» durch gezielte Veranstaltungen an Festivals in Diskurs. Musikschaffende aus der ganzen Schweiz arbeiten hierbei proaktiv für Sensibilisierung und Vernetzung. Informiere dich auf diesem Weg über aktuelle Gleichstellungsthemen in der Branche und tausche dich mit anderen aus. Diverse Formate wie Panels, Referate und Netzwerktreffen dienen zu Bearbeitung der verschiedenen Themenfelder und zur Entwicklung von umsetzbaren Lösungsansätzen für einen produktiven Veränderungsprozess. Alle Menschen sind willkommen.

Programm Helvetiarockt ON TOUR 2019

Helvetiarockt @BScene in Kooperation mit RFV Basel

BScene Clubfestival Basel /  1. Februar 2019 / 20.00 Uhr / Kaserne Rossstall 2

„Hurra! Hurra! So nicht.”

Die im Sommer 2018 veröffentlichte Vorstudie «Frauenanteil in Basler Bands» ergibt, dass von knapp 3000 aktiven Musiker*innen in der Region gerade einmal 10% weiblich sind. Die Erhebung ist die erste ihrer Art in der Schweiz. Sie führt unverkennbar vor Augen, dass Massnahmen für die Förderung eines ausgeglichenen Geschlechterverhältnisses in der Musik dringend nötig sind. Wie geht es weiter? Was sind konkrete Lösungsansätze? Wann ist mit Resultaten einer längst überfälligen schweizweiten Studie zu rechnen? Wie ist es wirklich um das Genderbewusstsein in Politik und Kulturförderung bestellt?

Ein Panel im Rahmen des BScene Clubfestivals mit
Christina Schäfers (Head of Arts Programme Reeperbahn Festival und Projektmanagerin Keychange)
Regula Düggelin (Pro Helvetia)
Jennifer Jans (Musikerin, Betriebsleitung B-Sides Festival, Projektleitung «Mitten In Der Woche» und «SAY HI!»)
Andrea Zimmermann (Geschlechterforscherin, Zentrum Gender Studies, Universität Basel)

Moderation: Theresa Beyer, Journalistin (SRF/Norient)

Ohne Anmeldung 

Tickets BScene Clubfestival: HIER

Vorstudie «Frauenanteil in Basler Bands» zum Download 

Herzlichen Dank für die Unterstützung: Abteilung Gleichstellung von Frauen und Männern Basel Stadt

Helvetiarockt @m4music in Kooperation mit Petzi

m4music / 14.-16. März 2019 / Lausanne & Zürich

Petzi & Helvetiarockt präsentieren die «DIVERSITY ROADMAP» für Clubs & Festivals 
Die Diversity Roadmap wird in Form eines Flyers (F/D) am m4music verteilt.

DIVERSITY ROADMAP
Die Diversity Roadmap gibt Anregungen und Tipps wie wir Veranstaltungen, das Programmangebot, die Kommunikation und unsere Strukturen divers und diskriminierungsfreier gestalten können. Unsere Ziele: Diskriminierungen nicht zu tolerieren, respektvollen Umgang zu fördern und möglichst viele Menschen anzusprechen und miteinzubeziehen.

Bei dieser Thematik handelt es sich, um einen gesellschaftlichen Transformations- und Lernprozess, zu dem niemand die fixfertigen Antworten hat. Umso wichtiger ist es, dass wir bereit sind, die eigene Position und bestehende Machtverhältnisse zu hinterfragen. Es gilt, rassistische, sexistische, ableistische sowie homo- und transphobe Normen situativ und kollektiv zu erkennen, zu verlernen und neue Formen des Zusammenlebens zu entwickeln. Dazu dienen auch kleine Schritte, wenn sie ernst gemeint sind und auf einen längerfristigen Horizont ausgerichtet.

Written by: Helvetiarockt, PETZI, We Can Dance iT, sensability, Flirt don’t hurt, Fachstelle für Gleichstellung Stadt Zürich

Herzlichen Dank für die Unterstützung: INES Institut neue Schweiz, Fachstelle für die Gleichstellung von Frau und Mann Stadt Bern

DOWNLOAD DIVERSITY ROADMAP AB 14. März 2019

Helvetiarockt @Cully Jazz

Cully Jazz / 10 avril 2019 / 14:00 / Temple

Concert pour enfants / Konzert für Kinder: Ana Carla Maza (Cuba)
Tickets/Billets: HIER

Preview: Helvetiarockt @Cully Jazz 2020: Jazz-Atelier Bern-Lausanne
A Workshop-concert with young professionals and students of the HKB and HEMU - more information soon.

Helvetiarockt @B-Sides Festival in Kooperation mit SAYHI!

B-Sides Festival / 13.–15. Juni 2019 
Sharing is caring Round 2

 

 

Sponsors & Partners

Bundesamt für Kultur, Swissperform, Stadt Bern, Stadt Zürich, Burgergemeinde Bern, Fachstelle für die Gleichstellung von Frau und Mann Stadt Bern, Fachstelle für Gleichstellung Stadt Zürich, Abteilung Gleichstellung von Frauen und Männern Basel Stadt, Mieterverein PROGR, Migros Kulturprozent, Schweizerischer Interpretengenossenschaft SIG, ZHdK Zürcher Hochschule der Künste, Verein Petzi, Sensability, RFV Basel, BScene, Cully Jazz, m4music, B-Sides, We Can Dance iT, Flirt don’t hurt, INES Institut neue Schweiz, Les Belles de Nuit, Stanser Musiktage, Sonart - Musikschaffende Schweiz


 

 




© 2019 HELVETIAROCKT  • Impressum
Wir bedanken uns bei
• UnterstützerInnen
Stay up to date
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Instagram
  • Newsletter